Systemicons Schornsteinzubehör

Abgasklappen

Hilft beim Energiesparen und verhindert das Einströmen von Abgasen

Abgasklappen werden in die Verbindungsleitung zwischen Heizkessel und Schornstein eingebaut und verschließen den Abgasweg zum Schornstein, wenn dieser nicht mehr benötigt wird.

Damit verhindern sie ein Auskühlen des Wärmeerzeugers und auch des Aufstellraumes und tragen wesentlich zu einer Energieeinsparung bei. Zusätzlich vermeiden sie beispielsweise bei Kaskadenanlagen auch ein mögliches Einströmen von Abgasen aus weiteren an den Schornstein angeschlossenen Feuerstätten in den Aufstellraum und bewirken eine gewisse Schalldämmung bei mehrfachbelegten Schornsteinen.   

Wir bieten Ihnen sowohl manuell verschließbare Abgasklappen wie auch Abgasklappen mit elektrischem Stellmotor, die vom Brenner automatisch gesteuert werden.

Einen Sonderfall stellen Implosionsklappen (Joukowski-Klappen) bzw. Explosionsklappen (Druckentlastungsklappen) dar, die für den Ausgleich ungewünschter Druckschwankungen in der Abgasleitung sorgen.


Motorische Abgasklappe

Motorische Abgasklappe 

Eine motorisch gesteuerte Abgasklappe ist für den Einbau in die Abgasleitung aller mit Öl und Gas befeuerten Regelfeuerstätten geeignet. Sie schließt während der Stillstandzeiten der Feuerstätte automatisch den Abgasweg, um Wärmeverlusten vorzugbeugen.

Fordert der Temperaturregler Wärme an, so öffnet der Elektromotor die Absperrscheibe automatisch vor Inbetriebnahme des Brenners und das Programm des Feuerungsautomaten wird freigegeben.

Implosionsklappe

Implosionsklappe

Vor allem bei Großanlagen kann es in der Abgasleitung zu einem Joukowsky-Stoß infolge starker Druckschwankungen kommen, ausgelöst beispielsweise durch eine Verpuffung mit anschließender Druckreduzierung, eine abrupte Abschaltung des Brenners infolge eines Stromausfalls / Defekts oder ein zu schnelles Schließen der Zuluftklappen des Brenners. In solchem Fall wird der heiße Abgasstrom plötzlich unterbrochen, was zu einem enorm hohen Unterdruck in der Abgasleitung und zu ihrer Deformierung bis hin zur irreparablen Zerstörung führen kann. Der Einsatz einer Implosionsklappe (auch Joukowsky-Klappe genannt) verhindert diesen Effekt.

Bei einer großen Druckveränderung in der Abgasleitung öffnet die normalerweise geschlossene Joukowsky-Klappe über einen Federmechanismus sofort automatisch nach innen und lässt auf diese Weise Luft zum Druckausgleich nachströmen. Sobald wieder normale Druckverhältnisse vorherrschen, schließt die Klappe wieder und die Anlage kann den Normalbetrieb wieder aufnehmen.

Druckentlastungsklappe

Druckentlastungsklappe

Beim Betrieb von Verbrennungsmotoren, speziell Gasmotoren, ist es möglich, dass unvollständig verbranntes Kraftstoffgemisch in die Abgasleitung gelangt.

Mögliche Ursachen:

  • Nicht dichtschließende Auslassventile
  • Ein falsches Luft/Kraftstoff-Verhältnis
  • Mangelhafte Kraftstoffversorgung
  • Ein falscher Zündzeitpunkt
  • Ein zu fettes Kraftstoffgemisch


Entzündet sich das unverbrannte Kraftstoffgemisch anschließend beispielsweise am glühend heißen Katalysator, führt dies zu einer Verpuffung in der Abgasanlage. Daher ist vor allem bei Großanlagen der Einbau einer Druckentlastungsklappe (Explosionsklappe) zu empfehlen. Sie lässt den durch die Explosion entstandenen Überdruck in Sekundenbruchteilen automatisch aus dem System entweichen und verhindert somit eine Schädigung der Abgasleitung.

Jeremias Explosionsklappen sind aus hochwertigem Edelstahl 1.4404 (316L) gefertigt und bis zu einer Abgastemperatur von 600° C einsetzbar. Dank variabel einstellbarem Öffnungsdruck lassen sie sich perfekt auf die jeweilige Anlage justieren

Vorteile

Vorteile einer Jeremias Abgasklappe:

  • Wirksame Energieeinsparung durch Abgasklappen
  • Verhinderung thermischer Auskühlung des Wärmeerzeugers
  • Verminderung der Raumauskühlung durch die Strömungssicherung bei Gasfeuerstätten ohne Gebläse
  • Verbesserung der Wirksamkeit der Feuerstätten bei gemeinsamer Schornsteinnutzung
  • Schalldämmung bei Mehrfachbelegung von Gasfeuerstätten an einem gemeinsamen Schornstein
  • lange Lebensdauer durch Edelstahl-Bauteile
  • Passende Abgasklappen für unterschiedliche Einsatzzwecke und Ausgangssituationen
  • Implosions- und Explosionsklappen verhindern eine Beschädigung der Abgasleitung bei plötzlichen Druckschwankungen

Kontakt

Was können wir für Sie tun?

Persönliche Beratung, ein optimaler Service sowie der persönliche Draht zu unseren Kunden und Partnern ist uns sehr wichtig.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten, möchten ein Angebot oder benötigen Unterstützung bei der Planung Ihres Schornsteinprojektes?

Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie gerne!

Ihre Anfrage

Hinweis für Privatpersonen

Da Jeremias nicht direkt an Endkunden vertreibt, erklären Sie sich mit dem Absenden damit einverstanden, dass wir Ihre Anfrage an einen unserer Schornstein-Partner in Ihrer Nähe weiterleiten.

Alternativ können Sie uns gerne auch telefonisch oder per Email kontaktieren:

Kundenservice

Anke Müller-Rohrbacher
Martina Losert
Cornelia Dietzsch
Monika Wiedemann

Tel.    +49 9832 68 68 - 50
Fax:   +49 9832 68 68 - 68
info@jeremias.de

Vertriebsleitung Elementschornsteine

Alexander Wening

Tel.: +49 9832 / 68 68 - 893
Fax: +49 9832 / 68 68 - 68
vertriebsleitung@jeremias.de

Vertriebsleitung Industrieabgasanlagen

Peter Veit

Tel.: +49 9832 / 68 68 - 108
Fax: +49 9832 / 68 68 - 8686
peter.veit@jeremias.de